Hinweise für Partner

Hinweise für Partner

Am 25. Mai 2018 trat die Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO, offiziell in Kraft. Die von der Europäischen Union beschlossene Verordnung regelt künftig den Umgang mit personenbezogenen Daten und gilt für alle EU-Unternehmen einheitlich.

Da advanced store verantwortungsvoll mit Daten umgeht, haben wir die Anforderungen der DSGVO bereits umgesetzt. Dafür haben wir unsere Datenschutzerklärung überarbeitet, weiterführende Erläuterungen zur Datennutzung klar verständlich ergänzt, eine Liste mit Kooperationspartnern veröffentlicht und die Möglichkeit zum Opt-out geschaffen.

Grundlegendes:

Für unsere Services nutzen wir die User-ID, um das Nutzerverhalten zu messen und Werbung zielgerichtet, interessengerecht und performanceoptimiert ausspielen zu können. Auch wenn unsere User-ID ausschließlich pseudonyme Informationen beinhaltet, wird sie nach der Interpretation der DSGVO voraussichtlich der Kategorie “personenbezogen” zugeordnet.

Lösungsansatz & Strategie:

Wir gehen nach dem gegenwärtigen Stand der Diskussionen und Verlautbarungen davon aus, dass unsere Dienste nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO über das “berechtigte Interesse” legitimiert sind. Dafür sprechen unter anderem folgende Punkte:

  • Verarbeitung pseudonymer Daten
  • umfassende Information auf der Webseite
  • erwartbare Kenntnis des Users über die Verarbeitung
  • kein tiefgreifender Eingriff in das Persönlichkeitsrecht
  • Interesse des Users bereits vorher bekundet
  • einfache Opt-out-Möglichkeit
  • Bei der Auslegung und Interessenabwägung stützen wir uns insbesondere auf die reguläre Erwartungshaltung des Users, dass er beim Surfen im Internet und auf besuchten Seiten Werbung für Produkte angezeigt bekommt, die er in einem anderen Shop angesehen und für die er sich bereits interessiert hat. Online-Werbung ist in diesem Sinne keine Überraschung mehr für den User. Der Zusammenhang zwischen Anzeigen, die auf die Interessen des Users zugeschnitten sind, und der Verarbeitung von Daten ist für den User offensichtlich.

    Was tun?

    In unserer Datenschutzerklärung und in den weiterführenden Informationen können Sie sich ausführlich über unsere Dienstleistungen und die angewendete Technologie informieren. Beide Dokumenten enthalten einen direkten Link zum Opt-out sowie zur Auflistung all unserer aktuellen Kooperationspartner https://www.advanced-store.com/de/hinweise-fuer-partner/.

    Obwohl wir keine Rechtsberatung anbieten können, empfehlen wir, in der Datenschutzerklärung auf die Kooperation mit uns hinzuweisen, z. B. mit folgendem Passus:

    „Für die optimierte Ausspielung relevanter Werbemittel und Werbekampagnen sammelt die advanced store GmbH, Alte Jakobstr. 79/80, 10179 Berlin, mittels ad4mat-Technologie auf dieser Seite pseudonyme Informationen und Daten über das Surfverhalten von Usern.

    Dies erfolgt durch Speicherung einer zufällig erzeugten pseudonymen User ID im LocalStorage Ihres Computers. Diese lokal im Cache Ihres Browsers gespeicherten Daten, die auch nach dem Schließen des Browser-Fensters – soweit Sie den Cache nicht löschen – weiterhin bestehen und ausgelesen werden können, nutzt advanced store mit Hilfe einer auf einem besonderen Algorithmus basierenden Analyse des Surfverhaltens um auf dieser und auf anderen Webseiten gezielt relevante, d.h. Ihrem Interesse entsprechende Produkte und Angebote durch Werbebanner zu empfehlen. Die Verwendung der Nutzungsdaten, dies sind die Adressen (URLs) der von Ihnen auf dieser Website aufgerufenen Seiten, dient dabei einzig der Optimierung der empfohlenen Werbeinhalte, eine persönliche Identifizierung des Webseitennutzers erfolgt nicht. Auf die im Local Storage gespeicherten Daten können Dritte nicht zugreifen.

    advanced store GmbH hat sich dem europäischen Branchenstandard für Online Behavioral Advertising, der EDAA, verpflichtet.
    Weitere Informationen dazu sowie ein Präferenzmanagement erhalten Sie hier http://www.youronlinechoices.com/de/. Die Dienste der advanced store GmbH erfolgen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO.. Sollten Sie der Verwendung pseudonymer User-IDs und der entsprechenden Analyse Ihres Surfverhaltens widersprechen wollen, so haben Sie hier die Möglichkeit dazu. Ebenso finden Sie hier weitere Informationen sowie die Datenschutzerklärung von advanced store GmbH.”

    Außerdem empfehlen wir, eine eigene Analyse der Datenverarbeitung Ihrer Seite oder Ihres Produkts durch Ihren Datenschutzbeauftragten oder Rechtsanwalt vornehmen zu lassen.

    Wir alle wissen, dass aktuell viel „im Fluss“ ist und weitere Interpretationen oder Korrekturen der DSGVO womöglich noch folgen. Sollten Fragen offen bleiben, stehen wir Ihnen jederzeit sehr gern für persönliche Gespräche zur Verfügung.