Alles zu Datenschutz, DSGVO, Cookies, Opt-out & Co.

In Zeiten rasant wachsender Digitalisierung und Globalisierung nimmt die Verarbeitung immer größerer Datenmengen im globalen Rahmen konstant zu. Uns ist es wichtig zu zeigen, wie wir mit dieser Herausforderungen umgehen und den Schutz deiner persönlicher Daten gewährleisten. Deswegen haben wir auf dieser Seite alle wichtigen Informationen rund um unsere Datenschutzbestimmungen zusammengestellt.
Jetzt kontaktieren
Datenschutzerklärung
DSGVO & Cookies
Hinweise für Partner
Subunternehmen
Opt-out

Datenschutzerklärung

Wir von advanced store GmbH (“advanced store”) wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist. Deshalb ist der Schutz jeglicher Daten für advanced store GmbH und die unter der Marke ad4mat betriebenen Werbedienstleistungen von höchster und vorrangiger Bedeutung. Zu unseren Grundsätzen gehört die uneingeschränkte Respektierung des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung. advanced store fühlt sich den in Deutschland und Europa gesetzlich geregelten Datenschutzbestimmungen ohne Wenn und Aber verpflichtet. Zudem hält sich advanced store strikt an die Prinzipien der EDAA. Deswegen informieren wir an dieser Stelle über den Umgang mit Daten bei advanced store.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für die advanced store GmbH geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen; insbesondere gemäß der gesetzlichen Erlaubnistatbestände gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung), b (Vertragserfüllung) und f (berechtigtes Interesse) DSGVO. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die advanced store GmbH hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln. Weiterführende Informationen zu unseren Produkten und der damit zusammenhängenden Technologien finden Sie hier: https://www.advanced-store.com/de/dsgvo-cookies/.

1.Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der advanced store GmbH beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden. Weiterführende Infos zu den Begrifflichkeiten finden Sie in unserem Glossar https://www.advanced-store.com/de/dsgvo-cookies/.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

advanced store GmbH
Alte Jakobstraße 79/80
10179 Berlin
Deutschland

Tel.: +49 (0)30 530 49 669
E-Mail: [email protected]
Webseite: www.advanced-store.com

3. Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist unmittelbar wie folgt zu erreichen:

Alte Jakobstraße 79/80
10179 Berlin
Deutschland

E-Mail: [email protected]

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

4. Cookies & Pixel

Wir speichern so genannte „Cookies“, um Ihnen einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten und die Nutzung unserer Website komfortabler zu gestalten. „Cookies“ sind kleine Dateien, die mit Hilfe Ihres Internetbrowsers auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie den Einsatz von „Cookies“ nicht wünschen, können Sie das Speichern von „Cookies“ auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen Ihres Internetbrowsers verhindern. Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein können.

Außerdem werden von uns vereinzelt und ggf. von Dritten sog. Zählpixel eingesetzt. Zählpixel sind kleine Grafiken auf Webseiten, die eine Logdateiaufzeichnung und eine Logdateianalyse ermöglichen und die häufig für statistische Auswertungen verwendet werden. Dabei sind sog. Zählpixel auf unseren Seiten integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, kann über das Zählpixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von uns oder dem Dritten hergestellt werden. Wir oder der Dritte erhalten dadurch u.a. von Ihrem Browser die Information, dass von Ihrem Endgerät unsere Seite aufgerufen wurde. Wenn Sie registrierter Nutzer des Dritten sind, kann dieser hierdurch den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den Drittanbieter erhalten. Wir können lediglich auswählen, welchen Segmenten (wie Alter, Interessen) unsere Werbung angezeigt werden soll. Durch den Aufruf des Pixels aus Ihrem Browser können wir oder der Dritte erkennen, ob eine Werbeanzeige erfolgreich war. So können wir die Wirksamkeit der Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen.

5. Logdaten / Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der advanced store GmbH erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die
 
  1. (1) verwendeten Browsertypen und Versionen
  2. (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem
  3. (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer)
  4. (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden
  5. (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite
  6. (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
  7. (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
  8. (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die advanced store GmbH keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die advanced store GmbH daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die in Logfiles enthaltenen Daten werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

6. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite der advanced store GmbH enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Zum Zwecke der Übermittlung von Daten über das Kontaktformular wird Contact Form 7 Plugin benutzt.

7. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

advanced store GmbH verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen advanced store GmbH unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

8. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

advanced store GmbH hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

advanced store GmbH verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzen des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann dem Setzen von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet.

Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.Dieses Browser Add-on können Sie hier herunterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Opt-Out- Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-out auf allen genutzten Systemen durchführen. Sie aktivieren den Opt Out Cookie hier: Google Analytics Opt-out.

Die Verwendung von Google Analytics erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung, der statistischen Auswertung sowie der effizienten Bewerbung unserer Website und dem Umstand, dass Ihre berechtigten Interessen nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link genauer erläutert.

Die Nutzung von Google Analytics basiert auf unserem berechtigten Interesse an einer angemessenen Gestaltung, der statistischen Auswertung und der effizienten Nutzung unserer Website und der Tatsache, dass Ihre berechtigten Interessen nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

9. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Google-AdWords

advanced store GmbH kann auf dieser Internetseite Google AdWords von Zeit zu Zeit integrieren. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten können auch personenbezogene Daten, z.B. die IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen werden. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann dem Setzen von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Die Nutzung von Google AdWords“ basiert auf unserem berechtigten Interesse an einer angemessenen Gestaltung, der statistischen Auswertung und der effizienten Nutzung unserer Website und der Tatsache, dass Ihre berechtigten Interessen nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

10. Akismet Anti-Spam-Prüfung

Unser Onlineangebot nutzt den Dienst „Akismet“, der von der Automattic, Inc. 132 Hawthorne Street San Francisco, CA 94107, USA, angeboten wird. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Mit Hilfe dieses Dienstes werden Kommentare echter Menschen von Spam-Kommentaren unterschieden. Dazu werden alle Kommentarangaben an einen Server in den USA verschickt, wo sie analysiert und für Vergleichszwecke vier Tage lang gespeichert werden. Ist ein Kommentar als Spam eingestuft worden, werden die Daten über diese Zeit hinaus gespeichert. Zu diesen Angaben gehören der eingegebene Name, die Emailadresse, die IP-Adresse, der Kommentarinhalt, der Referrer, Angaben zum verwendeten Browser sowie dem Computersystem und die Zeit des Eintrags. Automattic ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC&status=Active).

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Akismet finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/. Nutzer können gerne Pseudonyme nutzen, oder auf die Eingabe des Namens oder der Emailadresse verzichten. Sie können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen. Das wäre schade, aber leider sehen wir sonst keine Alternativen, die ebenso effektiv arbeiten.

Die Nutzung von Akismet basiert auf unserem berechtigten Interesse an einer angemessenen Gestaltung, der statistischen Auswertung und der effizienten Nutzung unserer Website und der Tatsache, dass Ihre berechtigten Interessen nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

11. Google Fonts

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Diese Website bindet externe Schriften von Google Fonts ein. Google Fonts ist ein Dienst der Firma Google Inc. (USA). Die Einbindung der Schriften erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google in den USA, wobei davon auszugehen ist, dass Anfragen durch Google gespeichert werden. Wenn ihr Browser diese Funktion nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von ihrem Computer zur Anzeige genutzt.

Weitergehende Informationen zu Google Webfonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1.

Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated/

12. Google Hosted Libraries

Wir binden die Hosted Libraries des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Hosted Libraries ist ein Dienst von der Firma Google Inc. (USA). Die Anwendung der Hosted Libraries erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google in den USA, wobei auszugehen ist, dass Anfragen durch Google gespeichert werden. Wenn ihr Browser diese Funktion nicht unterstützt, werden die Hosted Libraries nicht abgerufen, was eine erhebliche Auswirkung auf die Funktionalität der Webseite haben kann.

https://developers.google.com/speed/libraries/

Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

13. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

14. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

15. Rechte der betroffenen Person

a. Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Datenschutzbeauftragten oder an einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

b. Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DSGVO und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Datenschutzbeauftragter oder an einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

c. Recht auf Berechtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Datenschutzbeauftragten oder an einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

d. Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der advanced store GmbH gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an den Datenschutzbeauftragter oder an einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der advanced store GmbH wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen Daten von der advanced store GmbH öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die advanced store GmbH unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter der advanced store GmbH wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der advanced store GmbH gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an den Datenschutzbeauftragter oder an einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der advanced store GmbH wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

f. Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an den Datenschutzbeauftragten oder an einen anderen Mitarbeiter der advanced store GmbH wenden.

g. Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Die advanced store GmbH verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet die advanced store GmbH personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der advanced store GmbH der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die advanced store GmbH die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der advanced store GmbH zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den Datenschutzbeauftragten der advanced store GmbH oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

h. Automatische Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die advanced store GmbH angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Datenschutzbeauftragter oder an einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

i. Recht auf Widerruf einer datenrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Datenschutzbeauftragten oder an einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

16. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir weisen darauf hin, dass wir diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern oder aktualisieren können. Wir werden die entsprechenden Änderungen hier veröffentlichen.

Weiterführende Erläuterungen zum Datenschutz und Wahrung der Privatsphäre

Umfang dieser Erläuterungen

Für uns bei advanced store ist der Datenschutz und die Wahrung Ihrer Privatsphäre eine wichtige Aufgabe, die wir sehr ernst nehmen. Diese weiterführenden Erläuterungen zum Datenschutz ergänzen unsere Datenschutzerklärung und stellen detailliert die Verfahrensweisen dar, nach welcher Daten im Rahmen unseres Services erfasst und verarbeitet werden. In dieser Erläuterung stellen wir dar, ob und wie advanced store personenbezogene Daten sowie sonstige Informationen erhebt, verwendet, weitergibt und sichert. Außerdem zeigen wir auf, welche Möglichkeiten Sie hinsichtlich der Verwendung bzw. des Zugriffs auf Ihre Daten haben. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.advanced-store.com/de/datenschutz/.

Über die Services von advanced store

advanced store ist auf das Erstellen und Ausliefern interessenbasierter Werbung spezialisiert. Wir kooperieren mit Online-Partnern (“Partner” oder “Publisher” genannt), um Usern, die eine Webseite dieser Partner besuchen, Werbung anzubieten. Durch die Kooperation mit diesen Publishern ist es uns möglich, gezielt zugeschnittene Werbung anzuzeigen, die auf den vorhergegangene Aktivitäten des Users basiert.

Unser Anliegen ist es, Ihnen möglichst interessante Werbung und Produkte zu zeigen. Dank unserer Technologie können wir anhand Ihres Surf- und Suchverhaltens Nutzungsparameter ableiten, die diese zielgerichtete und relevante Werbung ermöglichen.

Gern erläutern wir dies anhand eines einfachen Beispiels, etwa für eine Produktanzeige unter Einsatz unserer Technologien: Wenn Sie einen Sie interessierenden Online-Shop eines Anbieters von Produkten oder Leistungen besuchen und anschließend auf einer Informationswebseite (Magazin, Blog oder ähnliches) weitersurfen, bekommen Sie dort optimalerweise Werbung angezeigt, die auf ihrem vorherigen Surf-/Nutzungsverhalten basiert. Besuchen Sie beispielsweise die Webseite einer Modemarke und sind im Anschluss auf einem Social-Media-Kanal unterwegs, dann werden Sie dort eine Anzeige dieser Modemarke sehen.

Über die Technologie von advanced store

Über Tracking-Cookies und ähnliche Technologien, die im Browser des Users platziert werden, sammeln wir Informationen über Ihr Surfverhalten. So können wir Trends analysieren und die einzelnen Interessen eines Users, bezogen auf von ihm besuchte Webseiten, identifizieren. In den Einstellungen Ihres Browsers können Sie die Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien durch Opt-out und Präferenzen ganz einfach selber steuern und damit an Ihre Nutzungsweise anpassen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Ihnen durch Opt-out ggf. nicht weniger, sondern lediglich keine interessenbasierte Werbung angezeigt wird.

Mit Cookies und ähnlichen Technologien kennzeichnet advanced store die Besucher der jeweiligen Partnerwebseiten und vergibt an jeden Besucher eine ID. Wichtig ist, dass wir zu keinem Zeitpunkt persönliche Daten sammeln, die eine namentliche Identifizierung von Ihnen möglich machen würden (z. B. Namen oder postalische Adressen). Die Cookies und ähnliche Technologien sind zudem in Ihrem Browser gespeichert und nicht bei uns hinterlegt. Selbst wenn man eine mögliche Interpretation der Cookie- oder User-ID als personenbezogene Instanz zugrunde legen würde, gehen wir davon aus, dass wir im beschriebenen Szenario ein berechtigtes und die Schutzbedürfnisse des Betroffenen überwiegendes Interesse an der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO haben. Ihr Suchverhalten und die von Ihnen besuchten Webseiten bilden die Grundlage für die Auslieferung unserer Werbung.

Es kann durchaus passieren, dass unsere Partner vereinzelt eigene Cookies in Ihrem Browser setzen, um die Ausspielung der Werbemittel ihrerseits zu optimieren. In diesem Fall können Sie den Datenschutzrichtlinien auf den Webseiten der jeweiligen Publisher weitere Informationen entnehmen.

Retargeting

Um Ihnen personalisierte Werbung anzeigen zu können, speichern wir die Produktdaten, die Sie sich beim Besuch einer Webseite angeschaut haben, per Cookie oder ähnlicher Technologie. Mithilfe unserer Technologien werden daraufhin die zu Ihrer ID passenden Werbemittel für Sie ausgespielt. Somit gewährleisten wir, dass Ihnen lediglich relevanten Werbung angezeigt wird, ohne dass wir personenbezogene Daten, wie Name, Anschrift, Geburtsdatum oder Log-ins verarbeiten müssen.

Im Rahmen des Datenverarbeitungsprozesses ruft unser Retargeting-Pixel eventuell einen Sub-Cookie auf, der von einem unserer Partner gesetzt wurde. Durch diesen Sub-Cookie ist es möglich, eine Zielgruppe von Nutzern mit gleichen Interessen zu definieren. So können wir auch einer Interessengruppe systematisch ausgerichtete Inhalte ausspielen. Bei der Ausspielung von Anzeigen an Zielgruppen werden niemals Interessen von Einzelpersonen, sondern die Interessen anonymer, standardisierter Personengruppen berücksichtigt. Wir verarbeiten ausschließlich statistische Muster, die sich aus der anonymen Nutzung von Online-Werbung und redaktionellen Inhalten ergeben. Diese Muster erhalten wir, indem wir einzelne Nutzergruppen, die gleichartige Seiten besucht oder Käufe getätigt haben, markieren. Bei diesem Vorgang ist ebenfalls ausgeschlossen, dass man einzelne Nutzer identifizieren kann. Vielmehr ist es, als würde man eine Gruppe Nutzer mit einem blauen Punkt versehen, damit der Server weiß, dass diese Nutzer die Werbung einer Marke auch interessant finden könnten.

Das Erfassen und verarbeiten von Daten

Wer Sie sind? Das wissen wir von advanced store nicht. Wir sammeln und verarbeiten lediglich technische Informationen, die auf Ihrem Surfverhalten basieren. Warum? Damit wir Ihnen möglichst interessante und für Sie relevante Werbung anzeigen können. Dafür spielt insbesondere die oben genannte Cookie- oder User-ID eine wesentliche Rolle.

Was wir verarbeiten, sind die Informationen zum generellen Surfverhalten. Wir achten strikt darauf, niemals wissentlich Daten, die die Identifizierung einer Person ermöglichen, zu erheben (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer etc.). Wir sammeln ausschließlich Informationen zu Ihrem Surfverhalten. Folgendes wird dabei aufgezeichnet:

Ihre Aktivität auf der Webseite unseres Werbepartners. Dazu gehören zum Beispiel die Anzahl der gesehenen Seiten, die angesehenen Produkte auf dieser Webseite sowie Suchen, die Sie auf dieser Webseite durchgeführt haben.

Auslieferung von Werbeanzeigen durch advanced store, zum Beispiel die Anzahl der Ihnen angezeigten Anzeigen gleichen Inhalts bzw. des selben Advertisers.

Von vertrauenswürdigen Partnern erfasste Daten

Neben unseren eigenen Daten verwenden wir teilweise Produkt- oder sonstige Daten von Drittanbietern (Third Party Cookies). Dadurch verbessern wir die Synchronisierung zwischen Server und Browser und bieten Ihnen eine nahtlose Online-Erfahrung. Unsere Partner haben sich verpflichtet, nur Informationen zum Surfverhalten (besuchte Webseiten, Kategorien von Webseiten, Suchfeldeingaben und Produktdetails) zu erheben und zu verarbeiten. Darüber hinaus erwarten wir von all unseren Partnern, dass sie Endanwendern eine einfache Möglichkeit zum Opt-out aus der Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten zur Verfügung stellen. Zur Datenerfassung erlauben wir unseren Partnern folgende Hilfsmittel zu verwenden:

1. ContainerTag

Ein ContainerTag bietet die Möglichkeit, mehrere Pixel von verschiedenen Anbietern und Partnern effizient zu verwenden, ohne bei jeder Anpassung der Webseite in die Programmierung eingreifen zu müssen. Sie werden hauptsächlich von Affiliate-Netzwerken verwendet, die eine große Anzahl von Partnern betreuen. Als Teil dieser Affiliate-Netzwerke nutzen wir die Daten aus den ContainerTags, um Ihnen relevante Werbung anzeigen zu können.

2. DoubleClick und programmatischer Einkauf

Wir verwenden mehrere Plattformen, um unsere Werbemittel auszuspielen. Dafür kaufen wir programmatisch Anzeigeplatzierungen von Publishern auf den Marktplätzen von verschiedenen Anbietern. Diese Platzierungen werden in einem Bieterverfahren vergeben. Der Wert der Platzierungen richtet sich dabei nach Aktualität und Relevanz der Platzierung für den User. Das impliziert, dass Daten über den Publisher und den User vorhanden sind und verarbeitet werden können.

3. Subunternehmen, Affiliate-Netzwerke und Partner

advanced store arbeitet in vielen Bereichen mit ausgewählten Subunternehmen zusammen. Diese Unternehmen erhalten dabei beschränkten Zugriff auf Nutzerdaten im Rahmen der DSGVO.

Außerdem gehört eine größere Anzahl von Affiliate-Netzwerken und Publisher-Partnern zu den Subunternehmen, mit denen wir kooperieren. Affiliate-Netzwerke wie AWIN, Adcell und Affilinet verbinden Publisher (auch Affiliates oder Partner) mit Werbekunden, um Produkte und Services bei bestimmten Zielgruppen zu vermarkten. Wir nutzen die Plattformen der Netzwerke für Reportings, Abrechnungen, die technische Abwicklung und die Kommunikation mit unseren Partnern. Die Platzierung unserer Anzeigen über exklusive Vermarktungspartner wie eBay Advertising, Scout24 und Ströer ermöglichen darüber hinaus die bestmögliche Platzierung auf den beliebtesten und bekanntesten Webseiten, egal ob auf mobilen Geräten oder Desktop.

Mit den folgenden Partnern realisieren wir effektives Online Marketing mit maximaler Performance für unsere Kunden: https://www.advanced-store.com/de/subunternehmen/

Wir können Sie nicht identifizieren

Nochmals in aller Deutlichkeit: Entgegen aller landläufigen Befürchtungen wenn man hört, dass “Daten gespeichert” werden, wissen wir nicht, wer Sie sind. Wir kennen weder Ihren Namen noch Ihr Geburtsdatum oder Ihre Adresse, geschweige denn Ihren Arbeitgeber oder ähnliches. Wir sammeln außerdem keine vertraulichen oder sensitiven Informationen über Sie, etwa über Ihre Gesundheit oder Ihre politische Einstellung. Außerdem erstellen wir keine Segmente, die das Targeting von Kindern unter 16 Jahren erlauben. Sollte sich diese Tatsache durch eine Kampagne unserer Partner ändern, werden wir Sie auf dieser Webseite umfassend darüber informieren, in welcher Art und Weise und zu welchem Zweck Targeting von Kindern betrieben wird.

Wir sammeln Informationen mit dem Ziel, die Relevanz der Ihnen gezeigten Anzeigen zu steigern. Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten möglicherweise in Reports, oder um unseren Kunden und Partnern mehr Informationen zur Performance ihrer Werbekampagnen und dazu, wie sie diese verbessern können, zu geben.

Arbeiten mit Google Analytics, Social Media Plugins & Co.

Neben Cookies setzen wir weitere marktübliche Techniken ein, um unseren Internetauftritt zu steuern und zu verbessern. So finden ggf. Tools wie Google Analytics oder Social Plugins von Facebook, Twitter oder Google+ Anwendung. Ausführliche Details zu den Programmen und den Möglichkeiten, Cookies & Tools zu deaktivieren, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitergabe aggregierter Daten

Um eine möglichst gute Performance der von uns geschalteten Kampagnen zu gewährleisten, geben wir möglicherweise aggregierte Daten an unsere Tochter- oder Partnerunternehmen weiter. Aggregierte Daten erlauben nicht die Identifizierung der jeweils beteiligten Parteien. Um Anzeigenplatzierungen im Rahmen von advanced store zu kaufen, gehen wir Partnerschaften mit Vermarktern ein. Online bewerben wir uns auf Werbeplatzierungen, die zu verkaufen sind und bieten aktiv mit, indem wir den anzuzeigenden Banner-Code übertragen.

Technische Datensicherheit

Von uns erfasste Nutzerdaten werden ab dem Zeitpunkt der Erhebung bis zu 12 Monate gespeichert. 12 Monate nach der letzten Aktualisierung werden unsere Cookies ungültig.

Wir haben uns zudem freiwillig der Selbstregulierung der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) unterworfen. Den für Sie gültigen Selbstregulierungskodex können Sie unter folgendem Link einsehen: http://www.youronlinechoices.com/de/. Unter dem Punkt Präferenzmanagement können Sie ganz leicht Ihre Vorlieben hinsichtlich nutzungsbasierter Online-Werbung verwalten (Online Behavioural Advertising (OBA)).

Rechtliche Hinweise

In bestimmten Situationen ist advanced store möglicherweise verpflichtet, Daten offenzulegen, etwa aufgrund offizieller Anfragen von Behörden in Bezug auf die nationale Sicherheit oder Strafverfolgung.

Wir legen unsere Informationen - wie rechtlich vorgeschrieben - ebenfalls offen, um z. B. einer gerichtlichen Anordnung Folge zu leisten oder im Rahmen eines Gerichtsprozesses. Wir geben Ihre persönlichen Informationen möglicherweise auch dann weiter, wenn wir nach Treu und Glauben davon überzeugt sind, dass dies Ihrer, bzw. der Sicherheit anderer dient, wenn es für die Untersuchung von Betrugsfällen notwendig ist oder wenn wir gezwungen sind, die Anfrage einer Regulierungsbehörde zu beantworten. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen eines Zusammenschlusses, eines Unternehmenskaufs, einer Unternehmensauflösung oder als Teil des Verkaufs von Assets offenzulegen. Sollten sich die Eigentumsverhältnisse des Unternehmens bzw. die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre Möglichkeiten der Einflussnahme ändern, werden wir Sie per E-Mail und/oder über eine gut sichtbare Bekanntmachung auf unserer Webseite informieren.

Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und zur Verwendung von advanced store Technologien

Für die optimierte Ausspielung relevanter Werbemittel nutzen wir verschiedene Technologien der advanced store GmbH, Alte Jakobstraße 79/80, 10179 Berlin, Deutschland / Germany.

Mittels dieser eingesetzten Technologien werden auf dieser Seite technische Informationen und Daten über das Surfverhalten von Besuchern erhoben. Dies erfolgt durch Cookies (kleine Textdateien) oder sogenannte LocalStorage (browserbasierte Speichermethode), die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mithilfe einer auf einem besonderen Algorithmus basierenden Analyse des Surfverhaltens kann advanced store auf dieser und auf anderen Webseiten gezielt relevante, d.h. Ihrem Interesse entsprechende, Produkte und Angebote durch Werbebanner empfehlen. Die Verwendung der eingesetzten Technologien dient dabei einzig der Optimierung der empfohlenen Werbeinhalte, eine persönliche Identifizierung des Webseitennutzers erfolgt nicht.

Für den Einsatz dieser Technologien für das Tracking besteht ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für uns als Online-Marketing-Dienstleister.

advanced store hat sich dem europäischen Branchenstandard für Online Behavioral Advertising der EDAA verpflichtet – weitere Informationen dazu sowie ein Präferenzmanagement erhalten Sie hier http://www.youronlinechoices.com/de/. Sollten Sie der Verwendung von Cookies oder dem LocalStorage und der entsprechenden Analyse Ihres Surfverhaltens widersprechen wollen, so haben Sie hier die Möglichkeit dazu. Die Datenschutzbestimmungen des Anbieters finden Sie hier: https://www.advanced-store.com/de/datenschutz/.

Glossar

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

a. personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b. betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c. Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

d. Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e. Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f. Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g. Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h. Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i. Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

j. Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k. Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Liste der erhobenen Daten (LocalStorage - Laufzeit 90 Tage)

  • UserID
    Pseudonymisiertes Datum zur Ausspielung von interessenbasierter Werbung an anonyme Nutzergruppen mit gleichen Interessen
  • Timestamp
    Zur Erfassung des letzten Seitenbesuchs und zur Bestimmung des planmäßigen Löschungszeitpunkts
  • URL
    Erfassung der besuchten advanced store Partner-Webseite zur Ausspielung interessenbasierter Werbung

  • IP-Adresse
    Es findet keine weitere Verarbeitung außer Löschung statt

Die vorgenannten Daten sind solche, die durch das advanced store Retargeting Pixel ad4m.at oder die Werbemittelausspielung gesetzt werden. Je nach Leistungsart von advanced store können zusätzlich Cookies von bestimmten Partnern gesetzt werden. Die Liste von Cookies des jeweiligen Partners finden Sie auf dessen Webseite.

Änderung unserer Datenschutzerklärung sowie dieser Erläuterung

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass wir unsere Datenschutzerklärung sowie diese Erläuterungen bei Neuerungen ändern bzw. aktualisieren werden. Sollten Änderungen vorgenommen werden, werden wir diese auf dieser und anderen Seiten veröffentlichen.

Hinweise für Partner

Am 25. Mai 2018 trat die Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO, offiziell in Kraft. Die von der Europäischen Union beschlossene Verordnung regelt künftig den Umgang mit personenbezogenen Daten und gilt für alle EU-Unternehmen einheitlich.

Da advanced store verantwortungsvoll mit Daten umgeht, haben wir die Anforderungen der DSGVO bereits umgesetzt. Dafür haben wir unsere Datenschutzerklärung überarbeitet, weiterführende Erläuterungen zur Datennutzung klar verständlich ergänzt, eine Liste mit Kooperationspartnern veröffentlicht und die Möglichkeit zum Opt-out geschaffen.

Grundlegendes

Für unsere Services nutzen wir die User-ID, um das Nutzerverhalten zu messen und Werbung zielgerichtet, interessengerecht und performanceoptimiert ausspielen zu können. Auch wenn unsere User-ID ausschließlich pseudonyme Informationen beinhaltet, wird sie nach der Interpretation der DSGVO voraussichtlich der Kategorie „personenbezogen” zugeordnet.

Lösungsansatz und Strategie

Wir gehen nach dem gegenwärtigen Stand der Diskussionen und Verlautbarungen davon aus, dass unsere Dienste nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO über das “berechtigte Interesse” legitimiert sind. Dafür sprechen unter anderem folgende Punkte:

  • Verarbeitung pseudonymer Daten
  • umfassende Information auf der Webseite
  • erwartbare Kenntnis des Users über die Verarbeitung
  • kein tiefgreifender Eingriff in das Persönlichkeitsrecht
  • Interesse des Users bereits vorher bekundet
  • einfache Opt-out-Möglichkeit

Bei der Auslegung und Interessenabwägung stützen wir uns insbesondere auf die reguläre Erwartungshaltung des Users, dass er beim Surfen im Internet und auf besuchten Seiten Werbung für Produkte angezeigt bekommt, die er in einem anderen Shop angesehen und für die er sich bereits interessiert hat. Online-Werbung ist in diesem Sinne keine Überraschung mehr für den User. Der Zusammenhang zwischen Anzeigen, die auf die Interessen des Users zugeschnitten sind, und der Verarbeitung von Daten ist für den User offensichtlich.

Was tun?

In unserer Datenschutzerklärung und in den weiterführenden Informationen können Sie sich ausführlich über unsere Dienstleistungen und die angewendete Technologie informieren.

Obwohl wir keine Rechtsberatung anbieten können, empfehlen wir, in der Datenschutzerklärung auf die Kooperation mit uns hinzuweisen, z. B. mit folgendem Passus:


„Für die optimierte Ausspielung relevanter Werbemittel und Werbekampagnen sammelt die advanced store GmbH, Alte Jakobstr. 79/80, 10179 Berlin, mittels ad4mat-Technologie auf dieser Seite pseudonyme Informationen und Daten über das Surfverhalten von Usern.

Dies erfolgt durch Speicherung einer zufällig erzeugten pseudonymen User ID im LocalStorage Ihres Computers. Diese lokal im Cache Ihres Browsers gespeicherten Daten, die auch nach dem Schließen des Browser-Fensters – soweit Sie den Cache nicht löschen - weiterhin bestehen und ausgelesen werden können, nutzt advanced store mit Hilfe einer auf einem besonderen Algorithmus basierenden Analyse des Surfverhaltens um auf dieser und auf anderen Webseiten gezielt relevante, d.h. Ihrem Interesse entsprechende Produkte und Angebote durch Werbebanner zu empfehlen. Die Verwendung der Nutzungsdaten, dies sind die Adressen (URLs) der von Ihnen auf dieser Website aufgerufenen Seiten, dient dabei einzig der Optimierung der empfohlenen Werbeinhalte, eine persönliche Identifizierung des Webseitennutzers erfolgt nicht. Auf die im Local Storage gespeicherten Daten können Dritte nicht zugreifen.

advanced store GmbH hat sich dem europäischen Branchenstandard für Online Behavioral Advertising, der EDAA, verpflichtet.

Weitere Informationen dazu sowie ein Präferenzmanagement erhalten Sie hier http://www.youronlinechoices.com/de/. Die Dienste der advanced store GmbH erfolgen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Sollten Sie der Verwendung pseudonymer User-IDs und der entsprechenden Analyse Ihres Surfverhaltens widersprechen wollen, so haben Sie hier die Möglichkeit dazu. Ebenso finden Sie hier weitere Informationen sowie die Datenschutzerklärung von advanced store GmbH.”


Außerdem empfehlen wir, eine eigene Analyse der Datenverarbeitung Ihrer Seite oder Ihres Produkts durch Ihren Datenschutzbeauftragten oder Rechtsanwalt vornehmen zu lassen.

Wir alle wissen, dass aktuell viel „im Fluss“ ist und weitere Interpretationen oder Korrekturen der DSGVO womöglich noch folgen. Sollten Fragen offen bleiben, stehen wir Ihnen jederzeit sehr gern für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Unsere Tools und Opt-out-Möglichkeiten

Zur bestmöglichen Erfüllung unserer Services können in Abhängigkeit vom Kampagnenziel neben ad4mat auch andere Tools zum Einsatz kommen, die ihrerseits jeweils eigene Cookies setzen. Da wir uns der Transparenz verpflichtet fühlen, listen wir hier die in Frage kommenden Tools auf inklusive Anbieter-Kontaktdaten, Datenschutzerklärungen und Opt-out-Möglichkeit.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass der jeweilige Partner seinen Webauftritt und damit auch die Landing-Page mit dem Opt-out verändert haben könnte. Wir werden diese Seite bei Bekanntwerden einer solchen Veränderung umgehend aktualisieren.

Ad delivery partners

Company Address Privacy Link Opt-out Link
adC media ad:C Media GmbH, Plauener Str. 163-165, Haus A, 13053 Berlin, Deutschland Privacy Policy
adform Wildersgade 10B, 1, 1408 Copenhagen, Dänemark Privacy Policy Opt-out
AdImpact Ad Impact Advertising, 17 Shenton Street, Northbridge WA 6003, Australia Privacy Policy
adnanny adnanny.com SLU, Apartado de Correos 245, 07620 Llucmajor, Spanien Privacy Policy
Adup Technology Axel Springer Teaser Ad GmbH, Axel-Springer-Straße 65, 10888 Berlin, Deutschland Privacy Policy
Contact Impact Contact Impact GmbH, Dr.-Leo-Ritter-Straße 2, 93049 Regensburg, Deutschland Privacy Policy
DV 360 Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland Privacy Policy Opt-out
Ebay eBay GmbH, Albert-Einstein-Ring 2-6, 14532 Kleinmachnow, Deutschland Privacy Policy
Ebay Partner Network eBay GmbH, Albert-Einstein-Ring 2-6, 14532 Kleinmachnow, Deutschland Privacy Policy
Index Exchange Index Exchange, 74 Wingold Avenue, Toronto, Ontario M6B1P5, Canada Privacy Policy Opt-out
KUPONA KUPONA GmbH, Kothenbachweg 6, 36041 Fulda, Deutschland Privacy Policy Opt-out
Oath Verizon Media EMEA Limited, 5-7 Point Square, North Wall Quay, Dublin 1, Ireland Privacy Policy
Outbrain Outbrain, 39 W 13th St, New York 10011, USA Privacy Policy
Plista plista GmbH, Torstraße 33-35, 10119 Berlin, Deutschland Privacy Policy Opt-out
Scout24 Scout24 AG, Bothestraße 11-15, 81675 München, Deutschland Privacy Policy
Ströer Ströer SE & Co. KGaA, Ströer Allee 1, 50999 Köln, Deutschland Privacy Policy
Taboola Taboola Germany GmbH, Alt-Moabit 2, 10557 Berlin, Deutschland Privacy Policy Opt-out
Twiago twiago, Charlottenstr. 61, 51149 Köln, Deutschland Privacy Policy Opt-out
UDG UDG Rhein-Main GmbH, Taunusstraße 59-61, 55120 Mainz, Deutschland Privacy Policy
United Internet Media United Internet Media GmbH, Elgendorfer Straße 57, 56410 Montabaur, Deutschland Privacy Policy Opt-out
Voluum Voluum, Ul. Lubicz 17G, 31-503 Kraków, Poland Privacy Policy Opt-out
Xandr Xandr Inc., 28 West 23rd Street, Fl 4, New York, NY 10010, USA Privacy Policy Opt-out
Yahoo, Gemini & Brightroll Verizon Media EMEA Limited, 5-7 Point Square, North Wall Quay, Dublin 1, Ireland Privacy Policy
Zemanta Zemanta Inc, 33 West 17th Street, Midtown, New York 10011, USA Privacy Policy Opt-out
Converto AG Converto AG, Renggerstrasse 60, 8038 Zürich, Schweiz Privacy Policy
Smart Adserver Smart AdServer SAS, 66 Rue de la Chaussée d’Antin, 75009 Paris, France Privacy Policy Opt-out

Agencies

Agency Address Privacy Link
ARTEFACT Artefact Germany GmbH, Philosophenweg 21, 47051 Duisburg, Deutschland Privacy Policy
Time One Time One Group, 20 rue Jacques Ibert – 92300 LEVALLOIS PERRET, Frankreich Privacy Policy
Digital Fuel Apptio, 11100 NE 8th Street, Suite 600, Bellevue, WA 98004, USA Privacy Policy
Digital River Digital River, Inc., 10380 Bren Road West, Minnetonka, MN 55343, USA Privacy Policy

Retargeting partners

Company Address Host Server country TCF vendorID Privacy link
advanced store advanced-store GmbH. Alte Jakobstr. 79/80, 10179 Berlin, Deutschland ad4m.at EU 195 Privacy Policy
adform Wildersgade 10B, 1, 1408 Copenhagen, Dänemark adform.net EU 50 Privacy Policy
Adnanny adnanny.com SLU, Apartado de Correos 245, 07620 Llucmajor, Spanien r.adserver01.de DE 809 Privacy Policy
Contact Impact Axel Springer Teaser Ad GmbH, Axel-Springer-Straße 65, 10888 Berlin, Deutschland r.df-srv.de/ DE 630 Privacy Policy
DV360 Google Marketing Platform Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland doubleclick.net EU & Non-EU 755 Privacy Policy
Index Exchange Index Exchange, 74 Wingold Avenue, Toronto, Ontario M6B1P5, Canada casalemedia.com EU 10 Privacy Policy
Kupona KUPONA GmbH, Kothenbachweg 6, 36041 Fulda, Deutschland kupona.de DE 424 Privacy Policy
Pubmatic PubMatic Inc., 3 Lagoon Drive, Suite 180 Redwood City, California 94065, USA simage2.pubmatic.com 76 Privacy Policy
Smart Adserver Smart AdServer SAS, 66 Rue de la Chaussée d’Antin, 75009 Paris, France smartadserver.com EU 45 Privacy Policy
Ströer SSP Ströer SE & Co. KGaA, Ströer Allee 1, 50999 Köln, Deutschland adscale.de DE 136 Privacy Policy
Ströer DSP Ströer SE & Co. KGaA, Ströer Allee 1, 50999 Köln, Deutschland adscale.de DE 137 Privacy Policy
Taboola Taboola Germany GmbH, Alt-Moabit 2, 10557 Berlin, Deutschland trc.taboola.com Non-EU 42 Privacy Policy
Twiago twiago, Charlottenstr. 61, 51149 Köln, Deutschland twiago.com EU 242 Privacy Policy
United Internet Media United Internet Media GmbH, Elgendorfer Straße 57, 56410 Montabaur, Deutschland adfarm1.adition.com EU 167 Privacy Policy
Xandr Xandr Inc., 28 West 23rd Street, Fl 4, New York, NY 10010, USA adnxs.com EU & Non-EU 32 Privacy Policy
Yieldlab YIELDLAB AG, Colonnaden 41, 20354 Hamburg, Deutschland ad.yieldlab.net DE 70 Privacy Policy
Alle Dienstleister sind im Rahmen der Retargeting-Aktivitäten über den advanced tag (ad4m.at) geladen und es findet ausschließlich ein Cookie Syncing statt. D.h. die eigentlich User-Daten werden nicht übertragen.

Tracking networks

Network Address Privacy Link Opt-out Link
A-Net The a-net GmbH, c/o WeWork, Oskar-von-Miller-Ring 20, 80333 München, Deutschland Privacy Policy
Easy Marketing easy Marketing GmbH, Asselner Hellweg 124, 44319 Dortmund, Deutschland Privacy Policy
Netaffiliation Kwanko Deutschland GmbH, c/o WeWork Stadthaus, Axel-Springer-Platz 3, 20355 Hamburg, Germany Privacy Policy
Quisma GroupM Digital Germany GmbH, Derendorfer Allee 4, 40476 Düsseldorf, Deutschland Privacy Policy
Tradedoubler Tradedoubler GmbH, Herzog-Wilhelm-Straße 26, 80331 München Privacy Policy Opt Out
Tradetracker TradeTracker Deutschland, Uhlandstr 26, 22087 Hamburg, Deutschland Privacy Policy
Webgains ad pepper media GmbH, FrankenStraße 150C, FrankenCampus, 90461 Nürnberg, Deutschland Privacy Policy
adcell Firstlead GmbH, Rosenfelder Str. 15-16, 10315 Berlin, Deutschland Privacy Policy
admitad admitad, Lise-Meitner-Str. 8, 74074 Heilbronn, Germany Privacy Policy
AWIN AWIN AG, Eichhornstraße 3,10785 Berlin, Deutschland Privacy Policy
Belboon belboon GmbH, Weinmeisterstr. 12-14, 10178 Berlin, Deutschland Privacy Policy
CJ Commission Junction LLC, Arnulfstraße 60, 80335 München, Deutschland Privacy Policy
Effiliation Effiliation, Münchener Str 23a, 85540 Haar, Deutschland Privacy Policy
financeAds financeAds GmbH & Co. KG, Karlstraße 9, 90403 Nürnberg, Deutschland Privacy Policy
Lead Alliance lead alliance GmbH, Karlstraße 9, 90403 Nürnberg, Germany Privacy Policy
Impact 223 E. De La Guerra St., Santa Barbara, CA 93101 , United States Privacy Policy

Werbebanner & Cookie-Verwendung

Die überwiegende Mehrheit von Internetseiten finanziert sich über die Platzierung von Werbung, um dir als Webseiten-Nutzer kostenlos Informationen, Service und Entertainment zu bieten. Hierzu wählen die Webseiten-Betreiber Werbepartner, die ihnen diese Einnahmen möglich machen und zuverlässigen und vertrauensvollen Service bieten. advanced store gehört zu den häufig gewählten Werbepartnern in Europa, weil der ausgezeichnete Marken-Mix bei uns einerseits den größtmöglichen Nutzen für den Webseitenbetreiber bringt und andererseits dich als Konsument mit passenden Angeboten bespielt. So werden beide Seiten gewinnbringend miteinander vereint.

Warum Cookies?

advanced store möchte dir als Nutzer Werbung präsentieren, die deinen Interessen entspricht. Um das möglich zu machen, werten wir über unsere Banner das anonymisierte Surf-Verhalten von Besuchern auf Internetseiten unserer Werbekunden aus. Diese Information speichern wir als Cookie im Browser des jeweiligen Nutzers. Alle Daten, die während des Besuchs von Webseiten und Online-Angeboten gesammelten werden, sind völlig anonym. Trotzdem helfen sie dabei, Werbung für dich viel relevanter zu gestalten. Ungeachtet dessen respektieren wir den Wunsch nach Verzicht auf Ausspielung von personalisierter Werbung. Wenn du diese Art der Werbung nicht möchtest, hast du die Möglichkeit, einen Opt-out-Cookie zu setzen. Wir werden daraufhin keine interessenbasierte Werbung mehr an dich ausspielen, sprich: Werbeangebote basieren dann nicht mehr auf von dir zuvor besuchten Webseiten. Weitere Informationen findest du unter dem Punkt Datenschutz.

Cookie-Opt-out: Interessenbasierte Anzeigen deaktivieren

Du kannst nutzungsbasierte Banner von uns generell deaktivieren. Dazu klickst du bitte unten auf „Opt-out“. Dieser Opt-out betrifft lediglich den advanced-store-Service und wird nicht die Anzeige von Werbebannern anderer Unternehmen verhindern.

Aktueller Status: 

Opt-In

ERROR_MESSAGE

Austragen

Weiterführende Informationen

Möchtest du mehr über Targeting-Methoden oder die damit verbundenen Technologien erfahren, empfehlen wir dir die folgenden Webseiten:

Kontakt

Hast du Fragen zu interessenbasierter Werbung bei advanced store? Dann melde dich bei uns:

advanced store GmbH
Alte Jakobstraße 79/80
10179 Berlin

[email protected]

iabtcfcode of conducteddaeu fondsefrelog in. berlin.affilitizer