Company Insights

Die Top 100 Influencer im Affiliate Marketing: Bei advanced store haben wir gleich zwei davon

100 Affiliate Influnecer

Wir haben Influencer! Nein, nicht die Grippewelle hat uns dahin gerafft. Sondern bei advanced store arbeiten Leute, die zu den Meinungsbildnern ihrer Branche gehören. Zumindest sieht das Markus Kellermann vom AffiliateBlog so. Denn er hat unseren Firmengründer Marc Majewski wie schon 2015 in die Liste der Top 100 Influencer des Affiliate Marketings aufgenommen. Auch Yvette Tilly von advanced store hat es in das Ranking geschafft. Wir haben Marc gefragt, was er zu der Auszeichnung sagt und worin er das Erfolgsgeheimnis im Online Marketing sieht.

Affiliate Influencer sein macht Freude

„Natürlich freue ich mich, dass ich wieder mit dabei bin. 100 Personen sind ja in dieser Branche auch nicht besonders viele Leute. Aber die meisten sind Menschen, mit denen man seit Jahren im Austausch ist und auf Augenhöhe kennt und schätzt“, so Marc über seinen Platz im Ranking. Und ein großes Netzwerk zahlt sich aus: „Mit ad4mat sind wir die letzten Jahre nur über unseren guten Ruf bei den Affiliate-Agenturen, Advertisern und Affiliate Networks gewachsen. Von daher hat uns das große Netzwerk immer geholfen, um neben dem Fokus auf unser Kerngeschäft auch mit neuen Kunden wachsen zu können.“

Marc Majewski und Yvette Tilly
Marc Majewski und Yvette Tilly von advanced store gehören zu den Top-Influencern des Affiliate Marketings

Neue Wege im Datengeschäft

Dabei liegt das Kerngeschäft von advanced store eben gar nicht im Affiliate Marketing, wie er weiter ausführt: „Der Begriff ‚Affiliate Marketing‘ ist aus meiner Sicht nicht mehr zeitgemäß. Wir verstehen uns als Online-Marketing-Experten im Bereich Performance Display.“ Deshalb möchte er seinen Einfluss im Affiliate Marketing auch gar nicht zu hoch einschätzen. „Ich denke aber, dass wir mit advanced store und ad4mat definitiv einen großen Einfluss auf das Performance-Display-Geschäft in Europa haben, hier für Qualität stehen und den Weg Richtung ‚Pay per Sale‘ im Bereich Display, Native Ads und Retargeting für Advertiser ebnen.“ Das nächste große Projekt steht ebenfalls bereits in den Startlöchern: „Als nächste Herausforderung steht für uns, Entsprechendes auch im Datengeschäft zu erreichen. Zumindest konnten wir auf EU-Ebene die richtigen Leute überzeugen und erhalten für unseren innovativen Daten-Kategorisierungsansatz bereits EU-Fördermittel.“

Spannende Innovationen für Advertiser und Publisher

Und was können wir sonst noch von advanced store erwarten? „Bei advanced store sind wir mit unseren Produkten ad4mat und advanced audience erst am Anfang unserer Reise. Wir haben die letzten 1 ½ Jahre an der Basis, an einer komplett neuen, vernetzten Technologie gearbeitet. Wir bereiten in den kommenden Monaten viele Neuerungen für Advertiser als auch Publisher vor. Dabei haben wir jetzt die Plattform geschaffen, um zukünftig noch schneller und agiler Lösungen auf dem Markt zu bringen, die uns helfen, die Ziele unserer Kunden zu erreichen und eben auch die Interessen der Nutzer stärker denn je zu berücksichtigen.“

Als Influencer ist man aber auch Vorbild für andere, die in dem Bereich Erfolg haben wollen. Deshalb hat Marc natürlich auch ein paar Tipps für alle, die im Affiliate Marketing so richtig durchstarten wollen: Den Fokus auf das Produkt setzen, sich spezialisieren und vor allem Qualität und volle Transparenz abliefern – und natürlich flexibel und agil bleiben, um schnell auf Veränderungen im Markt reagieren zu können. Oder wie Marc Majewski es kurz und bündig zusammenfasst:

„Es gibt nichts zu verlieren, wenn man gute Leistung bringt.“