2020: Ein Erfolg für advanced store - Corona zum Trotz

2020: Ein Erfolg für advanced store - Corona zum Trotz

Der Blick zurück

Am Jahresende ist es auch für uns an der Zeit, auf das vergangene Jahr zurückzuschauen. Und es war wahrlich ein ganz besonderes Jahr - nicht nur wegen Corona. Durch die Pandemie hat sich aber auch bei uns einiges verändert: Wir sind komplett aufs mobile Arbeiten umgestiegen, persönliche Treffen mit Kunden waren nicht mehr möglich, Events fielen aus. Und dennoch gibt es rückblickend einige Erfolge zu feiern. 

Die Meilensteine

Einmal abgesehen von allen Herausforderungen, die Corona 2020 mit sich gebracht hat, gab es noch viele andere, die gemeistert werden mussten. Wir haben viele (technische) Meilensteine realisiert, um die Transparenz unserer Tools und unserer Arbeit gegenüber unseren Kunden, aber auch intern, zu verbessern. Unter anderem bieten wir in unserer advanced suite ein extrem leistungsfähiges, detailliertes und schnelles Reporting-System, ein Kunden-Login sowie einen neuen Algorithmus für die selbstoptimierende Ausspielung unserer Werbemittel. Eine weitere umfangreiche Aufgabe dieses Jahr war unter anderem, alle Produkte den gestiegenen Anforderungen der Datenschutzverordnung anzupassen, konkreter gesagt, IAB TCF2.0-konform zu machen.

Events in Zeiten von Corona

Viele Branchen-Veranstaltungen wurden in diesem Jahr abgesagt oder fanden nur online statt. Dennoch gab es auch virtuell das ein oder andere Event-Highlight. So wurde advanced store etwa als “Tech Partner of the Era” bei den Awin Awards in Spanien ausgezeichnet. Awin und advanced store verbindet eine jahrelange Zusammenarbeit auf internationaler Ebene, die im Rahmen der Preisverleihung eine besondere Würdigung erfahren hat.


Außerdem waren wir Sponsor des Performance Marketing Events PI Live, das Ende Oktober ebenfalls digital abgehalten wurde. Schon in den letzten Jahren waren wir als Aussteller und Sponsor vor Ort und hoffen, im nächsten Jahr wieder persönlich dabei sein zu können.

Neue Kooperation: advanced store integriert Produktempfehlungen von WOM-Protokoll

Ein Projekt, das 2020 begonnen wurde und uns mit Sicherheit lange über 2021 hinaus begleiten wird, ist die Kooperation mit WOM-Protokoll. WOM steht für “Word-of-mouth” und bezeichnet die Idee einer neuen Art von Werbung: Statt auf altbekannte Werbeanzeigen setzt WOM auf Produktempfehlungen echter Nutzer. Über Plattformen wie die YEAY-App kann jeder mitmachen und in Videos seine liebsten Produkte bewerten und empfehlen. In diesen Videos wiederum wird ein Link zum jeweiligen Hersteller oder Produkt platziert, über den andere User zum Shop weitergeleitet werden. Nutzer, die selbst Videos einstellen, werden für ihre verifizierte Empfehlung mit WOM-Tokens, einer Kryptowährung, belohnt. advanced store sieht darin einen vielversprechenden neuen Weg im Werbe-Business und konnte bereits viele Advertiser für diese neue Art der Werbung begeistern. Wir sind gespannt, wie sich das Empfehlungs-Marketing über WOM im nächsten Jahr entwickeln wird. 

It’s fresh, so fresh: Neue Website

Zum Ende des Jahres ging Anfang Dezember auch noch die neue advanced store Website live. Auf advanced-store.com konzentriert sich das Unternehmen nun auf das Wesentliche, präsentiert Lösungen sowohl für Advertiser als auch für Publisher und informiert über die advanced DSP - das alles in fünf Sprachen, denn schließlich sind wir weltweit aktiv. Unsere Kunden finden auf der Website außerdem wichtige Dokumente und Anleitungen zu verschiedenen Stichworten zum Download und im Unternehmensblog liefern wir zudem Tipps und Tricks und geben wertvolle Einblicke in die Online Marketing Branche. Über das Kontaktformular können Interessierte schnell und einfach Kontakt zu advanced store aufnehmen.

Corona zum Trotz: advanced store wächst

Während der stationäre Einzelhandel durch Corona-Maßnahmen und wiederkehrenden Lockdown gerade eine schwere Zeit durchmacht, boomt der Online-Handel. Dadurch haben viele unserer Kunden, aber auch advanced store selbst profitiert: Wir können auf eines der umsatzstärksten Jahre seit Gründung des Unternehmens blicken und freuen uns über hunderte neue Advertising-Partnerschaften.

Auch unsere Tochterfirma advanced audience kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Für das Cashback-Portal mycashbacks.com knüpften wir eine erfolgreiche Partnerschaft mit der commerzbank und gewannen tausende neue Nutzer. An diesen Erfolg wollen wir auch im kommenden Jahr anknüpfen und hier durch die Realisierung neuer technischer Möglichkeiten und Partnerschaften weiter wachsen.

Eine neue Art der Zusammenarbeit: advanced store stellt auf Mobile Flex Office um

Doch nicht nur in Zahlen ist das Unternehmen 2020 gewachsen. Trotz der Widrigkeiten, die Corona mit sich bringt, konnten wir einige neue Mitarbeiter und Auszubildende in unserem Team begrüßen. Für sie lief der Start bei advanced store sicher anders, als sie es sich vorgestellt haben: Statt im Büro täglich auf Kollegen und Vorgesetzte zu treffen und in ihre neuen Aufgaben eingearbeitet zu werden, verbrachten auch die Azubis immer wieder viel Arbeitszeit zuhause.


Das ganze Team musste sich einer neuen Herausforderung stellen: Wie kann der Betrieb weiterlaufen, wenn man sich am besten nicht mehr persönlich sehen soll? Bereits Mitte März ist advanced store auf das Arbeitsmodell “Mobile Flex Office” (MFO) umgestiegen. Das heißt einerseits, wer gerne im Büro arbeiten will, meldet sich an, die Personenzahl im Office ist begrenzt. Alle anderen arbeiten mobil - im Home Office oder unterwegs. Für die Erledigung unserer Aufgaben war die Umstellung nicht das große Problem, schließlich läuft bei uns eh so gut wie alles online. Allerdings mussten wir dadurch neue Wege der Kommunikation finden, denn das spontane Meeting im Büro oder der kurze Plausch in der Küche fielen durchs MFO komplett weg. Also hieß es ab sofort für jedes Meeting einen Termin abzusprechen und vor allem Wege zu finden, damit die Zusammenarbeit reibungslos klappt und Prioritäten bei den Aufgaben eindeutig abgesprochen werden.

In Kontakt bleiben trotz räumlicher Distanz

“Wir haben quasi den Worst Case erlebt und bestehen diesen hoffentlich auch. Zumindest finde ich, dass wir uns ziemlich gut damit tun”, beschreibt Awin, seit Oktober 2020 Auszubildende bei advanced store, ihren Start im Unternehmen. “Mir fehlt allerdings der menschliche und persönliche Kontakt mit meinen Kollegen im Büro. Auf der anderen Seite muss man allerdings sagen, dass die Arbeit im MFO nichts daran ändert, dass man ständig in Kontakt mit den Kollegen steht, und entsprechende Tools für die Kommunikation genutzt werden. So ist man sich zwar fern, aber doch so nah.”

Schnell merkten wir, an welchen Stellen es hakte und wo es Schwächen in Prozessen und bisher gewohnten Abläufen gab. An den Problempunkten konnten wir aber nun gezielt anknüpfen, um neue Kommunikations- und Transparenz-Standards zu etablieren und die Zusammenarbeit innerhalb unserer neuen Remote Company zu verbessern. So gut das nach mehreren Monaten auch klappt, fehlt den meisten Mitarbeitern aber wahrscheinlich doch vor allem der zwischenmenschliche Austausch, den es so eben nur gibt, wenn man sich persönlich gegenüber steht.

Nicht nur beim Kontakt mit den Kollegen mussten neue Wege gefunden werden. Auch Treffen mit Kunden waren aufgrund der Pandemie plötzlich nicht mehr möglich. Hier am Ball zu bleiben, den Kontakt zu Partnern und Kunden zu halten und selbst informiert zu bleiben, war ebenfalls eine Herausforderung, die wir jedoch gut gemeistert haben: So konnten wir etwa hunderte neuer Advertising-Partnerschaften schließen. Ein Ergebnis, auf das wir sehr stolz sind.

Der Blick nach vorne

Angespornt vom Erfolg des zurück liegenden Jahres, starten wir motiviert ins neue. Vieles, was 2020 angefangen wurde, wird fortgesetzt, neue Projekte und Aufgaben stehen schon in den Startlöchern. Eine weitere große Veränderung steht ebenfalls für das ganze Team an.

Ausblick auf 2021

Auch im kommenden Jahr - in dem Corona hoffentlich weniger Raum einnehmen wird - werden wir den Fokus auf die Weiterentwicklung von advanced store als Ad, MarTech & SaaS-Provider legen. Unter anderem arbeiten wir am Lauch unserer eigenen SSP und optimieren weiterhin unsere DSP. Als Saas-Lösung “made in Europe” treiben wir den Ausbau der Möglichkeiten für unsere Kunden rund um Private Deals, Video- und Native Ads voran und stärken bei der Werbeausspielung den Blick auf Produktempfehlungen. Als neue Services erwartet unsere Kunden etwa die Möglichkeit, Programmatic Premium- und Groß-Werbeformate zu erschließen. Darüber hinaus wächst der Programmatic Video Ad Bereich stetig weiter und auch unser Social Ad Kampagnen-Business werden wir 2021 weiter ausbauen.

Für advanced store geht es 2021 ganz weit nach oben

Im kommenden Jahr wollen wir ganz hoch hinaus. Einerseits natürlich auf Business-Ebene. Andererseits wird es aber auch rein räumlich gesehen für das @advancedstoreteam nach oben gehen. Denn im kommenden Sommer steht ein Umzug an. Voraussichtlich ab Juni werden wir unser neues Büro ganz in der Nähe des Ringcenters an der Frankfurter Allee beziehen. Noch läuft in den Räumen im 12. Stock des Gebäudes der Innenausbau. Sobald alles fertig ist und wir das neue Office beziehen, erwartet die Mitarbeiter ein grandioser Ausblick über die Hauptstadt. Zudem haben wir von dort aus eine perfekte Anbindung an alle öffentlichen Verkehrsmittel, was für alle den Arbeitsweg vereinfacht.

Darüber hinaus hoffen wir, 2021 endlich wieder häufiger persönlich mit Kollegen, Partnern und Kunden zusammentreffen zu können. Denn keine Videokonferenz kann den persönlichen Austausch ersetzen.

Mit einem optimistischen Ausblick auf 2021 wünschen wir allen ein gutes neues Jahr und freuen uns auf neue Kunden, neue Projekte und weiterhin gute Zusammenarbeit mit allen bestehenden Partnern!


Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Kontakt

+49 (0) 30 5770 6602 – 0
+34 9318 458 98
+39 0294 758 302
+41 4350 805 82
+48 2230 720 19
Ich bin ...
advanced store verpflichtet sich, deine Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir verwenden deine persönlichen Daten ausschließlich zur Verwaltung deines Kontos und zur Bereitstellung der von dir angeforderten Produkte und Dienstleistungen. Mehr zum Datenschutz findest du hier.
iabtcfcode of conducteddaeu fondsefrelog in. berlin.affilitizer