Company Insights

#outofoffice 2018: Wasser marsch!

Team advanced store

Raus aus dem Büro, rein in den See

Was stärkt ein Team aus Arbeitskollegen besser, als ein gemeinsamer Ausflug mit neuen Herausforderungen? Also ließen wir das Berliner Office für ein paar Tage hinter uns und machten uns für unser Team-Event 2018 auf den Weg zum Störmthaler See bei Leipzig.

Oft genug ließ der Himmel zwar anderes vermuten, aber von Wasser von oben wurden wir bei unserer #outofoffice-Tour tatsächlich verschont. Bei sommerlichen Temperaturen erwartete uns dafür jede Menge Wasser von unten: Unter unseren Häusern am See, beim Wakeboarden, Bananenboot fahren, Stand-up Paddeling und beim Wildwasser Rafting. Was sportliche Herausforderungen angeht, hatte es unser diesjähriges Team-Event wahrlich in sich. Auch, wer sich am ersten Abend noch vor dem Sprung ins kühle Nass gedrückt hatte, kam am zweiten Tag nicht davon – beim Rafting im Kanupark am Markkleeberger See mussten alle ran. Trocken blieb dabei keiner.

Team Banane

Top-Location: Lagovida am Störmthaler See

Schon allein wegen des grandiosen Ausblicks über den See hat sich unsere Reise gelohnt. In Dünen- und Hafenhäusern untergebracht, genossen wir drei Tage im Ferienresort Lagovida. Nachdem sich einige schon am ersten Abend ins noch kühle Nass trauten, schwangen wir uns am zweiten Tag auf die Räder, um nicht nur den Störmthaler See zu erkunden, sondern uns auch auf einem Wikinger-Parcour beim Bogen- und Zwilleschießen sowie Axtwerfen zu erproben – was bei feuchtem Wetter im Wald eher zur Mückenjagd ausartete. Im Anschluss ging es nach dem stärkenden Mittagsbuffet rein ins Neopren und rauf auf Schlauchboote. Beim Rafting im Kanupark blieb keiner trocken.

Nach dem actionreichen zweiten Tag bildete ein Kulturprogramm mit Besuch des Leipziger Völkerschlachtdenkmals und des Panometers mit Titanic-Ausstellung den Abschluss eines absolut gelungengen Team-Events.

 

Eine feste Einheit

Auch wenn der Spaß beim Team-Event im Vordergrund stand – der gemeinsame Ausflug und der Abstand zum Büroalltag gaben uns die Gelegenheit, einmal über uns als Team nachzudenken. Was läuft gut? Wo gibt es Verbesserungsbedarf? Und wie stehen wir als Team zueinander? Zusammenfassend können wir guten Gewissens sagen: Das advanced store Team hält zusammen, wenn es darum geht, sich und seine Kollegen über Wasser zu halten. Sei es, bei den Herausforderungen im Beruf oder eben auch beim Rafting im Wildwasserkanal.